Anlagemöglichkeiten

Die jeweils aktuell verfügbaren Anlagemöglichkeiten können Interessenten gern telefonisch oder per E-Mail von uns erfahren. Sie stehen wegen der Nachfrage oft nur kurze Zeit zur Verfügung. Deshalb zeigen wir Ihnen hier einige in letzter Zeit abgewickelte Beispiele.


1. Reihenendhaus

Das Haus steht ca. 1,8 km nordöstlich des Stadtzentrums einer Mittelstadt mit etwa 57.000 Einwohnern. Es ist nur 15 km vom Stadtzentrum Aachens mit seinen 245.000 Einwohnern entfernt.

Reihenendhaus

Die Bahnfahrt mit dem Regionalexpress nach Aachen-Hbf. dauert nur 11 Minuten. Etwa 4 Züge pro Stunde verbinden die beiden Städte miteinander. Die Nähe zu Aachen führte in den letzten Jahren zu einem starken Anstieg der Immobilienpreise.

Der Immobilien-Kompass der Zeitschrift Capital schreibt im April 2020 zu dieser Stadt: 

„Die Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser (Bestand) sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderung betrug im Schnitt 11.3% Prozent. Die Kaufpreise für neue Ein- und Zweifamilienhäuser (nicht älter als 3 Jahre) sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderung betrug im Schnitt 11.7% Prozent.“

Das Haus machte bei unserer Besichtigung einen gepflegten und zeitgemäßen Eindruck.

Der Eigentümer hat ein weiteres Einfamilienhaus erworben, das er derzeit noch umbaut. Für den Umbau des neu erworbenen Hauses benötigt er 100.000,- Euro und bietet das vom ihm derzeit noch bewohnte Reihenhaus als Pfand an. Nach Fertigstellung des neuen Hauses soll das Reihenhaus in Ruhe und ohne Zeitdruck verkauft werden.

Grundbuch: Das Grundbuch ist lastenfrei.

Das Investment in Zahlen

Verkehrswert 210.000,- €
Gesamter Anlagebetrag100.000,- €
Bereits gezeichneter Anlagebetrag0,- €
Verfügbarer Anlagebetrag100.000,- €
Beleihungsauslauf47,6 %

Versinsung:

5,1 % p. a. ab 100.000,- Euro Anlagebetrag

4,1 % p. a. ab 50.000,- Euro Analgebetrag

2. Friesenhaus

Das 1914 errichtete Friesenhaus steht auf einer Warft in einem mehr als 20.000 m² großen Grundstück. Es liegt nur ein paar hundert Meter vom Strand entfernt. Früher diente es einem friesischen Maler und Bildhauer und seiner Familie als Wohnhaus und Atelier.
Heute lebt der Sohn und der Enkel des Künstlers in diesem denkmalgeschützten Haus.

Friesenhaus

Das Friesenhaus soll denkmalgerecht saniert und anschließend der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Da das Haus als reines Wohnhaus genehmigt wurde und als solches auch unter Denkmalschutz steht, darf es nicht verändert, sondern nur nach strengen, denkmalpflegerischen Auflagen restauriert werden. Die nachgefragten Finanzmittel werden dazu verwendet, das Gebäude unter den strengen Augen der örtlichen Denkmalbehörde behutsam zu restaurieren. Die größten Veränderungen betreffen die Elektroanlage und die Heizung. Die Hauselektrik wird auf das derzeitige Sicherheitsniveau gebracht. Die derzeitige Holzofenheizung wird um eine Infrarotheizung ergänzt.

Investment

Den Wert des Hauses hat ein Gutachter mit 550.000,- Euro festgestellt. Das Anwesen ist frei von Belastungen im Grundbuch. Benötigt werden 330.000,- Euro für die Renovierung des Hauses. Da das nachgefragte Kapital in die Immobilie zurückfließt, erhöht sich der Wert des Hauses um diese Betrag. Nach Renovierung dürfte der Wert der Immobilie dann bei 850.000,- bis 900.000,- Euro liegen.

Von den benötigten Finanzmitteln in Höhe von 330.000,- Euro sind bereits 210.000,- Euro durch zwei Anleger an die Eigentümer geflossen. Als Investitionsmöglichkeit stehen somit noch 120.000,- Euro zur Verfügung.

Grundbuch: Das Grundbuch ist lastenfrei.

Das Investment in Zahlen

Verkehrswert 550.000,- €
Gesamter Anlagebetrag330.000,- €
Bereits gezeichneter Anlagebetrag210.000,- €
Verfügbarer Anlagebetrag120.000,- €

Verzinsung:

5,1 % p. a. ab 100.000,- Euro Analgebetrag

4,1 % p. a. ab 50.000,- Euro Anlagebetrag


3. Dreifamilienhaus

Dieses Projekt ist ein gepflegtes 3-Familienhaus in einer Mittelstadt mit rund 70.000 Einwohnern.

Den Wert des Hauses hat ein Gutachter mit 610.000,- Euro festgestellt.
Das Anwesen ist frei von Belastungen im Grundbuch.
Benötigt werden 300.000,- Euro.
Der Beleihungswert liegt damit knapp unter 50 Prozent.

Möglich sind ein Einzelinvestor mit 300.000,- Euro oder mehrere Teilinvestoren.

Die Anlage erfolgt für die Dauer von 5 Jahren.

Achtung! Es handelt sich um eine Geldanlage in Immobilien. Die Selbstnutzung des Hauses ist vertraglich ausgeschlossen.

Mehr dazu erfahren ►